HI-Compact-Etiketten: Extrem chemikalienbeständige Etiketten

Die thermotransferbedruckbaren Hi-Compact-Polyesteretiketten wurden speziell für Anwendungen entwickelt, die eine hohe Beständigkeit gegen chemikalische und mechanische Beanspruchungen erfordern, wie z. B. für die Kennzeichnung im Motorraum in der Automobilindustrie, für die Kennzeichnung in der Flugzeugindustrie, für Laboranwendungen, für die Chemieindustrie sowie für anspruchsvolle Industrieetiketten, bei denen variable Informationen und Barcodelesbarkeit unumgänglich sind. Diese Spezialetiketten bieten eine hervorragende Beständigkeit gegen Chemikalien, höhere Temperaturen, UV-Strahlen und Kratzer.

Die Bedruckung mittels Thermotransferdrucker erfolgt mit einer speziell für diesen Etikettenwerkstoff entwickelten Thermotransfer-Farbbandqualität.

Die herausragende Chemikalienbeständigkeit ermöglicht, dass das thermotransferbedruckte Spezialetikett extremen Chemikalien wie Tuluol, Skydrol, Bremsflüssigkeiten und Aceton widersteht. Bei herkömmlichen Produkten würde sich der Druck oder der Topcoat lösen, wenn sie solchen aggressiven Flüssigkeiten ausgesetzt würden. Verglichen mit einem Etikett, welches thermotransferbedruckt und anschließend überlaminiert wird, bietet diese neue Etikettenart eine erhebliche Kosten- und Materialersparnis, da man hier das Etikett mit einem einzigen Material und in einem Arbeitsgang produziert.

Diese Spezialetiketten lassen sich wie übliche Kunststoffetiketten bedrucken, sofern das hierfür entwickelte Farbband in Verbindung mit einem geeigneten Thermotransferdrucker eingesetzt wird.

Bitte fordern Sie Musteretiketten bei uns für Ihre Tests an.